Zum Inhalt - Navigation überspringen

Hauptnavigation

Das Team der Veranstaltung 2019

Elisabeth Lenz

Kommt aus der Erwachsenenbildung und war zehn Jahre als Leiterin der Abteilung Frauenbildung auf Landesebene einer Erwachsenenbildungsreinrichtung tätig. Bereits hier hat sie umfangreiche Erfahrungen in der Akquise von Fördergeldern gesammelt. Heute arbeitet sie als freiberufliche Fundraiseringberaterin und bietet Beratung, Seminare und Vorträge im Bereich Fundraising. 
Sie ist Mitglied des Deutschen Fundraising Verbands, organisiert die Regionalgruppe Hannover, leitet die Fachgruppe Frauen des Deutschen fundraising Verbands auf Bundesebene und veranstaltet seit 12 Jahren das Fundraising Forum Niedersachsen.

Web: www.fundraising-forum-niedersachsen.de
XING: www.xing.com/profile/Elisabeth_Lenz

www.ibb-lenz.de

Lenz@IBB-Lenz.de


Robert Exner

war viele Jahre verantwortlich für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, die Betreuung der Internetpräsenz und das Fundraising in einer großen Umweltorganisation. In seinem Textbüro fundwort fließen diese umfangreichen Erfahrungen zusammen: fundwort textet für Unternehmen, Behörden und gemeinnützige Organisationen, Selbstdarstellungen, Internettexte, Broschüren, Mailings und anderes. Robert Exner arbeitet auch im PR-Bereich für NGOs und hat umfassende Erfahrungen im Umgang mit Krisen-PR gemacht.

Web: www.fundwort.de


Ute Friese

gründete im Juni 1998 Aktion Kindertraum. Die ausgebildete Pädagogin war 10 Jahre in einer leitenden Funktion in einer Agentur für Direktmarketing mit Schwerpunkt Social Marketing tätig. Sie betreute eine Vielzahl gemeinnütziger Organisationen und absolvierte ein berufsbegleitendes Studium zur Fachwirtin für Direktmarketing.
Als Geschäftsführerin der Aktion Kindertraum hat sie vom ersten Tag an die Möglichkeiten des Direktmarketings konsequent und erfolgreich genutzt. Ihr Motto: "Lieber auf eine Vielzahl kleiner aber regelmäßiger Spender bauen, als auf wenige Großspender - wobei diese natürlich auch sehr willkommen sind!" Sie ist Mitglied im Deutschen Fundraising Verband.

Web: www.aktion-kindertraum.de
XING: www.xing.com/profile/Ute_Friese


Kai Diering

als Geschäftsführer leitete er knapp zehn Jahre den Förderverein KEINE MACHT DEN DROGEN in München. Hier sammelte er umfangreiche Erfahrungen in vielen Bereichen des Fundraisings, insbesondere im Projektmanagement und im Bußgeldmarketing.
Seit 2011 arbeitet er als regionaler Leiter Fundraising des Malteser Hilfsdienstes in der Diözese Hildesheim. Darüber hinaus berät er nebenberuflich gemeinnützige Organisation bei der Optimierung ihrer Organisationsstruktur sowie in der Auswahl und Umsetzung geeigneter Fundraising-Maßnahmen.

Web: www.kai-diering.de

 

Referenten

Ute Friese

gründete 1998 die Aktion Kindertraum gGmbH mit dem Ziel kranken und benachteiligten Kindern bundesweit Herzenswünsche zu erfüllen. Im Kinderzimmer gestartet, gibt es heute sechs festangestellte Mitarbeiterinnen, über 3000 erfüllte Herzenswünsche und einen verlässlichen Stamm an Spendern.

Kontakt: U.Friese@aktion-kindertraum.de

Alexander Konrad

ist Geschäftsführer der BERND GmbH, Berlin und unterstützte die Aktion Kindertraum gGmbH in der strategischen Herangehensweise an das Jubiläum seit dem Jahr 2016.

web:http.//www.aktion-kindertraum.de

 

 

Daniel Bulski

ist Mitarbeiter der Aktion Mensch in Bonn. Er ist zuständig für den Förderbereich Bildung & Freizeit für Kinder und Jugend.

daniel.bulski@aktion-mensch.de

Web: http.//www.aktion-mensch.de

 

Susanne Schuberth

Die Stiftungsmanagerin ist stellvertretende Geschäftsstellenleiterin und verantwortlich für das Projektmanagement der Braunschweigischen Stiftung. Seit über 10 Jahren setzt setzt sie sich für die Interessen der Projektpartner ein, entwickelt Projekte und berät umfassend bei der Antragsstellung.

schuberth@die-braunschweigische.de

Web: http//www.die-braunschweigische.de

 

Heiko Kleyböcker

nach dem Studium der Erziehungswissenschaften und Ev. Theologie und einer sechsjährigen Tätigkeit als Geschäftsführer für das Jugendwerk Lambda Berlin-Brandenburg e.V. kristallisierte sich 2004 die Entscheidung heraus, eine Fundraising-Agentur zu gründen. Bereits 2006 spezialisierte sich die Agentur neolo auf den Geschäftsbereich Geldauflagenakquise. Hier sind wir sehr erfolgreich für unsere Kunden tätig.

Email: mail@neolo.de

Web: http//www.neolo.de

 

Andrea Becker, Natasche Kastern, Jana Keding

Manchmal brauchen auch soziale Helden Hilfe. Oft fehlt nicht das Wissen, sondern der Blick von außen, der Impulsgeber oder die Struktur zur Bearbeitung wichtiger Anliegen. Hilfe schafft das Angebot des Vereins "Heldenrat - Beratung für soziale Bewegungen e.V.". Heldenrat bietet sozialen Initiativen und Social Start Ups kostenfreie Begleitung durch ehrenamtliche Beraterinnen.

Kontakt: hannover@heldenrat.org

 

Jan Heilig

lebt und arbeitet in Berlin. Er berät und hilft Non-Profits bei der Herstellung von Fundraisingvideos.

Kontakt: jan.heilig@filmbit.de

 

Friederike von Bünau

ist Geschäftsführerin der Kulturstiftung der Ev. Kirche in Hessen und Nassau. Dort initiiert sie vielfältige Projekte im Dialog von Kirche und Gesellschaft.

Sie hat Wirtschaftswissenschaften studiert und für die Deutsche Lufthansa, danach für die Deutsche Bank im In- und Auslang gearbeitet. Seit 2016 leitet sie den Studiengang "Stiftungsmanagement" an der EBS Universitätfür Wirtschaft & Recht. Sie ist Mitglied im Vorstand des Bundesverbands Deutscher Stiftungen.

Kontakt: f.buenau@ekhn-stiftung.de

 

Almut Maldfeld

Geschäftsführerin Freiwilligenzentrum Hannover, seit 22 Jahren in Leitungspositionen verschiedener Non-Profit-Organisationen

 

Kontakt: Almut.Maldfeld@fwzh.de

Web: http//www.fwzh.de

 

Marion Thomsen

ist Mitarbeiterin der Braunschweigischen Landessparkasse in Braunschweig

Kontakt: Marion.Thomsen@nordlb.de

Christine Schultz

ist Mitarbeiterin der Braunschweigischen Sparkassenstiftung

Kontakt: info@braunschweigische-sparkassenstiftung.de

 

Herbert Feldkamp

Dipl. Designer und Goldschmied aus Cloppenburg, engagiert sich neben seiner Firma seit über 25 Jahren für junge Menschen. Gemeinsam mit anderen Unternehmern engagiert er sich in Projekten, die zum einen Jugendliche dabei unterstützen einen Schulabschluß zu erreichen oder in Projekten, die Brücken zu potentiellen Ausbildern bauen, um einen problemlosen Übergang in die Berufswelt zu erleichtern. In diesen Projekten wird mit anderen Firmen, Kommunen, Schulen in ganz Niedersachsen zusammengearbeitet.

 

Clemens g. Macke

Geschäftsführer des Instituts Querfeld Group, einer Unternehmensberatung in Addrup bei Cloppenburg, ehemaliger Landtagsabgeordneter, arbeit gemeinsam mit anderen mittelständischen Unternehmern - neben seinen beruflichen Schwerpunkten - in der Förderung von Jugendlichen, die es schwerer haben, einen Schulabschluß oder eine Lehrstelle zu finden. Dabei stellt er nicht nur sein berufliches Wissen kostenfrei zur Verfügung, sondern sein umfangreiches persönliches Netzwerk noch dazu.

Kontakt: cgm@querfeldgroup.de

 

Dr. Oliver Brandt

arbeitet bei der Bechäftigungsförderung der Region Hannover. Er ist zuständig für die Entwicklung des neu gegründeten Social Innovation Centers in der Vahrenwalder Str. 7. Hier werden Ideen für innovative Sozialunternehmen entwickelt, die nicht nur auf Spenden angewiesen sein wollen. Falls Sie Interesse haben das Konzept Ihrer NGO zu überdenken, neu auszurichten, sind Sie hier richtig.

Kontakt: Oliver.Brandt@regionhannover.de

web: http//www.denkdieweltneu.de

 

 

Janin Bartoscheck

ist Referentin für Unternehmenskooperationen von Aktion Deutschland Hilft e.V. Gemeinsam mit Studenten der Universität Münster hat sie an der Befragung "So entscheiden Unternehmer" mitgearbeitet und kann aus ihrer beruflichen Praxis berichten.

Kontakt: Bartoschek@aktion-deutschland-hilft.de

Web: http//www.Aktion-Deutschland-Hilft.de

 

Andreas Schreck

arbeitet als Geschäftsführer der Bürgerstiftung Göttingen. Seit Jahren organisiert er  - gemeinsam mit seinen Unterstützern - das Göttinger Bürgerfrühstück und entwickelt und hält dabei Kontakt zu den Göttinger Bürgern, zu Göttinger Unternehmern, um mit dem Erlös dieses Events die Finanzierung der Verwaltungskosten abzusichern.

Kontakt: post@buergerstiftung-goettingen.de

 

 

Christiane Faude-Großmann

Gründerin von Mehrblick gUG, in Hamburg

sammelt gebrauchte Brillen und gibt sie weiter an Obdachlose. 

 

Saskia Michalkiewicz,

Mitabeiterin von L'Occitane, einem Kosmetikunternehmen aus Frankreich, das mit den Produkten aus der Natur des Südens Frankreichs - der L'Occitanie - wirtschaftlich sehr erfolgreich ist und sich für unterschiedliche gemeinwohlorientierte Themen engagiert, z. B. für Menschen mit einer Sehbehinderung.